Umweltbaustelle - Vielfalt am Alpen-Ostrand 2021

© R.Obermair
Heferlberg - steiles Gelände und tolle Aussicht ins Wiener Becken © I.Drozdowski
© R.Obermair
© I.Drozdowski
Während der Arbeit gibt es immer wieder etwas zu entdecken - Gottesanbeterin. © Girsch/LPV
Freizeit im Strandbad Baden. © Girsch/LPV
Krainer Steinschafe am Heferlberg © Blühendes Österreich/Norbert Novak
Diptam © I.Drozdowski
Blühende Trockenrasen © I.Drozdowski
Dalmatinische Lotwurz © I.Drozdowski
Blühende Trockenrasen mit Silberscharte und Sibirischer Glockenblume © I.Drozdowski
Große Sägeschrecke © I.Drozdowski
Krainer Widderchen © I.Drozdowski
Umweltbaustellen-Team 2018 © I.Drozdowski
Umweltbaustellen-Team 2019 (grüne und gelbe T-Shirts), Gemeinde Pfaffstätten & Biosphärenpark-Management © P.Artner
Umweltbaustellen-Team 2020 © Girsch/LPV

„Handeln, nicht nur Reden!“ ist das Motto der Umweltbaustellen des Österreichischen Alpenvereins. In diesem actionreichen Working-Camp packst Du bei kostenloser Unterbringung und Verpflegung gemeinsam mit anderen jungen Leuten zwischen 16 und 30 Jahren eine Woche für die wertvollsten Naturschutzflächen Österreichs an!

Gemeinsam befreien wir die buntblühenden Flächen im Pfaffstättner Naturschutzgebiet Heferlberg-Glaslauterriegel-Fluxberg an der Thermenlinie, einem der Hotspots der Artenvielfalt in Österreich, von Bäumen und Büschen. Bei der Arbeit treffen wir auch Schäfer Erich Frank, der mit seinen Krainer Steinschafen, einer gefährdeten Haustierrasse, die Trockenrasen nach Naturschutzvorgaben beweidet.

Unterkunft (für Teilnehmer*innen kostenlos): Ist das gemütliche Vereinshaus der Sportunion, wo wir auf Feldbetten schlafen. Wer lieber draußen schlafen möchte, kann sein Feldbett auch einfach auf die Wiese stellen.

Verpflegung (für Teilnehmer*innen kostenlos): Das Frühstück machen wir selbst in der Küche des Unionshauses, zu Mittag jausnen wir in der Natur. Bei unseren Einkäufen legen wir großen Wert auf biologische und regionale Produkte! Fürs Abendessen werden wir von der Marktgemeinde Pfaffstätten zumeist mit einem Heurigenbesuch verpflegt. 1 bis 2x werden wir grillen.

Die Freizeit kommt natürlich auch nicht zu kurz! Vier Tage wird gearbeitet, einen Tag genießen wir unsere Freizeit mit Sommeraktivitäten nach Wahl wie Schwimmen, Klettern und einem Grillabend. Am Anreisetag machen wir eine spannende Vorexkursion mit unseren Biolog*innen, um das Gebiet kennen zu lernen. Am Freitag Abend lassen wir die Woche beim traditionellen Groß-Heurigen - dem großen Weinfest der Gemeinde Pfaffstätten ausklingen. Anreise am Sonntag, Abreise am Samstag. Nach der täglichen Arbeit können wir im Unionshaus die freie Zeit genießen, Beachvolleyball spielen oder bei heißem Wetter in eines der vielen Freibäder in der Umgebung fahren.

Anmeldung: ab 1. Februar 2021 hier.

Die Pflege der Trockenrasen in Pfaffstätten wird von der Naturschutzstiftung Blühendes Österreich über das FLORA-Programm finanziell unterstützt.

Veranstalter: Alpenverein Sektion Liesing-Perchtoldsdorf in Kooperation mit dem Landschaftspflegeverein Thermenlinie und der Marktgemeinde Pfaffstätten

Partner: Sportunion Pfaffstätten, Biosphärenpark Wienerwald Management, Alpenvereins-Akademie, Naturschutzbund Niederösterreich und weitere private Grundeigentümer*innen

 

 

Übersicht:

Info/Anmelden Übersicht