Über uns

Ein Netzwerk an Menschen für ein Netzwerk an wertvollen Naturflächen.

Unsere Vision.

Seit unserer Gründung im Juni 2017 engagieren wir uns als gemeinnütziger Verein für die langfristige Sicherung der biologischen Vielfalt in unserer Region Thermenlinie-Wienerwald-Wiener Becken. Wir wollen eine Landschaft in der es bunt blüht, summt, brummt, zirpt, singt und flattert!

Unsere Mission.

Die Netzwerk-Natur-Region Thermenlinie-Wiener Becken! Dafür bauen wir ein regionales Netzwerk an Menschen und Organisationen auf, die sich gemeinsam mit Herz und Tatkraft für ein Netzwerk an wertvollen Naturflächen in ihrer Gemeinde und über die Gemeindegrenzen hinweg engagieren.

Warum wir.

Weil wir die Menschen unserer Region wieder für die Natur vor ihrer Haustür begeistern. Begeisterung schafft Herzensbezug, Identifikation, Motivation und Engagement. So packen wir alle gemeinsam für wertvolle Lebensräume, Pflanzen und Tiere an, anstatt noch länger zu warten, dass andere etwas tun.

Das Problem

Verlust der biologischen Vielfalt

Die biologische Vielfalt ist unsere Lebensgrundlage. Doch laut neuestem UNO-Bericht (September 2020) sind mehr Arten als je zuvor in der Geschichte der Menschheit vom Aussterben bedroht. Bei den Insekten schaut es besonders schlecht aus: die Biomasse fliegender Insekten hat in Mitteleuropa in den letzten 27 Jahren um 76 Prozent abgenommen.

Der Verlust der biologischen Vielfalt ist keineswegs ein Problem ferner Länder, das uns nicht betrifft: auch in unserer Region sind in den letzten 60 Jahren über 70 Prozent wertvoller und besonders artenreicher Flächen wie Trockenrasen oder Feuchtwiesen verschwunden. Und mit ihnen auch zahlreiche Tier- und Pflanzenarten. Doch wer nimmt das überhaupt wahr? Wer kennt heute noch Tiere und Pflanzen vor der eigenen Haustür? Somit bleibt auch ihr Verschwinden von der breiten Bevölkerung unbemerkt…

Die Lösung

Ein Netzwerk für die Natur - Netzwerk-Natur-Region Thermenlinie-Wiener Becken

Indem wir die Menschen unserer Region wieder für die Natur vor ihrer Haustür begeistern, können wir der Naturentfremdung entgegenwirken. Denn nur was man kennt und liebt, das kann und will man auch schützen. Sie werden Teil unseres regionalen Netzwerks an Menschen und Organisationen und engagieren sich - mit unserer fachlichen Expertise - gemeinsam für ein Netzwerk an wertvollen und artenreichen Naturflächen in ihrer Gemeinde und Region.

Dabei erhalten sie mit uns nicht nur die letzten ökologisch hochwertigen Restflächen der Region - beispielsweise Trockenrasen, Feuchtwiesen, ehemalige Steinbrüche und Magerwiesen - sondern schaffen auch neue Trittsteine, um Flächen wieder zu vernetzen und so den genetischen Austausch vieler Arten wieder möglich zu machen. Zum Beispiel auf Unternehmensflächen oder Gemeindeflächen wie in Parks und Schularealen.

Teil des Netzwerks werden

Deine Teilnahme zählt!

Ob Gemeinden, Schulen, Unternehmen, Privatpersonen, Landwirt*innen, Vereine, etc. – jede und jeder kann Teil unseres Netzwerks werden und mit uns gemeinsam die Lebensräume, Tiere und Pflanzen der Region erhalten und das Netzwerk an Naturflächen wieder erweitern!

Die Möglichkeiten sich zu beteiligen sind vielfältig: Landschaftspflege-Einsätze mit Freiwilligen, Schulklassen bzw. im Rahmen von CSR-Aktivitäten von Unternehmen, Ökologisierung der Unternehmens- oder Gemeinde-Grünflächen, Neuanlage von Blühwiesen mit regionalem Saatgut und Pflanzen von Blütenhecken auf Schularealen u.v.m.

 Wir freuen uns auf Dich! Enable JavaScript to view protected content.