Naturschutz mit Rechen, Heugabel und Balkenmäher - Feuchtwiesenpflegetermin im Herrngras in Moosbrunn

© Norbert Sauberer

Das Herrngras in Moosbrunn gehört zu den letzten und ganz besonders wertvollen Feuchtwiesengebieten im Wiener Becken. Seit zwei Jahren haben wir seit mehreren Jahrzehnten verbrachte Wiesenflächen wieder in Pflege genommen.

Im Rahmen dieses Pflegetermins hilfst Du den Zustand der Flächen weiter zu verbessern und Sumpf-Gladiole, Moor-Wiesenvögelchen und Sumpf-Knabenkraut wieder mehr Lebensraum zu geben.

Wir mähen die Fläche mit dem Balkenmäher, rechen das Schnittgut zusammen und transportieren es an die Wiesenränder.

Dauer: so lange Du Zeit und Lust hast im Zeitraum von 8:00 bis 16:00 Uhr mit Mittagspause vor Ort

Ausrüstung: feste Schuhe (alternativ Gummistiefel), Arbeitshandschuhe, Wechselkleidung ist empfohlen, Sonnenschutz inkl. Kopfbedeckung, Jause und viel zu trinken, gültiger aktueller 3G-Nachweis, wenn vorhanden Heurechen, ansonsten werden Heurechen zur Verfügung gestellt

Info/Anmeldung: Wir bitten aus organisatorischen Gründen sowie für die Bekanntgabe des genauen Treffpunktes um Voranmeldung (auch kurzfristig) unter Enable JavaScript to view protected content. (bis 1 Tag vorher) bzw. unter Tel. 0650/65 19 783 (auch kurzfristig). Eine Abholung vom Bahnhof Gramatneusiedl ist nach Abstimmung möglich.

Falls Du mit Deinem Verein, Deinen Arbeitskollegen oder einer größeren Gruppe mithelfen möchtest, freuen wir uns zwecks Planung über eine kurze Ankündigung per Email oder unter 0650/65 19 783.

Der Pflegeeinsatz findet in Kooperation von ORS, Landschaftspflegeverein Thermenlinie und Gemeinde Moosbrunn statt.

Die Pflege der Feuchtwiesen im Herrngras wird von der Naturschutzstiftung Blühendes Österreich über das FLORA-Programm finanziell unterstützt.

Übersicht:

Info/Anmelden Übersicht