06Feb
Erfreulicherweise gab es auch einige junge Helfer*innen. © LPV/Girsch
Freiwillige fleißige Helfer*innen für Kuhschelle und Co am Blosenberg - Teil 1 © LPV
Freiwillige fleißige Helfer*innen für Kuhschelle und Co am Blosenberg - Teil 2 © LPV
Freiwillige fleißige Helfer*innen für Kuhschelle und Co am Blosenberg - Teil 3 © LPV
Wertvolle Gehölze werden erhalten (z.B. Schlehen für Schmetterlinge oder Eichen mit Eichengallen) und dafür mit einem Absperrband markiert. © LPV/Beschorner
Eichengalle - Cynips quercusfolii © A. Mrkvicka
Während der Arbeit entdeckten wir die schlecht getarnte Schmetterlings-Puppe eines Schwalbenschwanzes. © Peter Stöckl
Der Schwalbenschwanz fliegt im Frühling und Sommer in zwei Generationen. Seine Raupen ernähren sich von Doldenblütlern. © Peter Stöckl

Pflegetermin am Blosenberg in Winzendorf

Auf den wertvollen Trockenrasen des Blosenbergs in Winzendorf zeigt sich jedes Jahr eine Blütenpracht mit Großer Kuhschelle, Goldschopf-Aster und vielen anderen seltenen Pflanzen. Von ihnen leben zahlreiche Insekten wie Wildbienen und Schmetterlinge. Auf Grund fehlender Beweidungs- und Entbuschungsmaßnahmen (die letzte Maßnahme ist schon fünf Jahre her) haben sich aber Gehölze stark ausgebreitet und die Fläche droht zuzuwachsen.
Weiterlesen

05Feb
Mahd mit dem Balkenmäher © LPV
Fleißige Helfer*innen für Moor-Wiesenvögelchen und Sumpf-Gladiole © LPV
Dieser Bereich ist bereits zu dicht vergrast. © LPV
Mosaikartige Mahd von bereits zu stark verschilften Bereichen © LPV/Girsch
Rechen und Planen durften nicht fehlen! © LPV/Girsch
Teamwork beim Zusammenrechen des Mähguts. © LPV/Girsch
Herausschneiden von Gehölzen © LPV
Herausschneiden von Gehölzen © LPV/Girsch

Pflegetermin im Herrngras in Moosbrunn

Elf Freiwillige waren beim bereits zweiten Pflegetermin dieses Jahres im Herrngras mit dabei. Nach einer kurzen Einführung zum Gebiet und speziell zum seltenen Moor-Wiesenvögelchen durch Biologin Irene, mähten wir zunächst eine im Vorjahr gemulchte Fläche mit dem Balkenmäher nach, rechten das Mähgut zusammen und deponierten es am Flächenrand.
Weiterlesen

30Jän
Das Schnittgut wird weggetragen. © LPV
Hartriegel und Liguster werden ausgehackt. © LPV/Girsch
Zusammenrechen des Mähguts. © LPV/Girsch
Wegtragen des Mähguts. © LPV/Girsch
Liguster werden ausgehackt. © LPV
Mähen mit dem Balkenmäher. © LPV
Die fleißigen Teilnehmer*innen. © LPV
Zusammenrechen des Mähguts. © LPV/Girsch

Pflegetermin in Oberwaltersdorf und Ebreichsdorf

Ausgerüstet mit Schere, Rechen, Krampen, Motorsäge und Balkenmäher waren heute 20 Freiwillige im Einsatz, um die wertvollen (Halb) Trockenrasen an der Grenze von Obwerwaltersdorf und Ebreichsdorf zu pflegen. Um den Corona-Abstand sicher einhalten zu können, teilten wir die Helfer*innen in drei Gruppen auf:
Weiterlesen

22Jän
Die sechs freiwilligen Helfer*innen im Herrngras © Girsch/LPV
Kleiner Rundgang vor der Arbeit - hier stehen wir auf der kurz zuvor gemulchten Fläche. © Girsch/LPV
Arbeitsbesprechung. © Girsch/LPV
Um den Bestand zu fördern, wurden Samen des Duft-Lauchs von benachbarten Flächen eingesät. © Girsch/LPV
Bei der Einsaat. © Girsch/LPV
Bei der Einsaat. © Girsch/LPV
Im Vorjahr gemulchte Flächen wurden mit dem Balkenmäher nachgemäht. © Girsch/LPV
Zusammenrechen des Mähguts. © Fischer/LPV

Pflegetermin im Herrngras in Moosbrunn

Seit 2019 setzen wir uns für die Verbesserung des ökologischen Zustands des Herrngras in Moosbrunn ein. Dabei handelt es sich um ein Feuchtgebiet mit Niedermoorflächen, Mähwiesen und einem bemerkenswerten Repertoire an unterschiedlichen Tier- und Pflanzenarten im Natura 2000-Gebiet Feuchte Ebene - Leithaauen. Eine besondere Rarität ist das Moor-Wiesenvögelchen - ein Tagfalter, der abgesehen vom Vorkommen in Moosbrunn österreichweit nur an einem einzigen Standort in Vorarlberg nachgewiesen ist...
Weiterlesen
20Jän
Die Projektpartner freuen sich über den Einsatz der ferngesteuerten Mulchraupe im Herrngras © LPV
Einsatz für Sumpf-Gladiole und Moor-Wiesenvögelchen © Günther Schätzinger
© LPV
© LPV
© LPV
© LPV
© LPV
© LPV

Mulchraupen-Einsatz im Herrngras - Erfolgreiche Erstmaßnahmen

Wie auch schon im Vorjahr, war heuer wieder der ferngesteuerte Wiesenmulcher mit Raupenfahrwerk der Firma Kreitl aus Raasdorf für uns im Einsatz. Einsatzgebiet war wieder das Herrngras in Moosbrunn - ein herausragendes Feuchtwiesen- bzw. Niedermoorgebiet im Europaschutzgebiet Feuchte Ebene-Leitha-Auen. Dabei handelt es sich um einen der letzten Reste einer ehemals riesigen Feuchtgebiets...
Weiterlesen
20Jän
© LPV/Girsch
Die Einhaltung von Abständen ist bei der Landschaftspflege ohne Probleme möglich. © LPV

Ehrenamtliche Landschaftspflege ist auch im Lockdown möglich

Für alle freiwilligen Helfer*innen bei unseren Landschaftspflegeterminen und für die wertvollen Naturflächen in unserer Region gibt es eine gute Nachricht!
Weiterlesen

13Jän
Manuel mit den Lamas auf dem Weg zur Fläche. © Steiner/LPV
Der Betrieb Lamasté in Pfaffstätten. © Steiner/LPV

Lamas als Naturschützer - Beweidung wertvoller Flächen in der Einöde

Die Lamas von Markus Kernbichler (Lamasté - Lamatrekking, Sozialpädagogische Tierbegegnungen) wurden dieser Tage zu ganz besonderen Naturschützern - sie weideten auf den nur zu Fuß zugänglichen, wertvollen Halb-/Trockenrasen in der Einöde in Pfaffstätten. Zur Unterstützung mit dabei war diesmal Manuel, Mitarbeiter des Landschaftspflegevereins.
Weiterlesen