Pflege Trockenrasen Tattendorf und Drehtermin Addendum

Helfer*innen bei der Trockenrasenpflege. Der Regen konnte uns nichts anhaben. © LPV
Markieren jener Gehölze, die stehen bleiben sollen. © LPV
Einsatz der Motorsäge © LPV
Manche Gehölze wurden mit dem Krampen ausgehackt. © LPV
Ein gutes Team © LPV
Das Schnittgut wurde für den Abtransport durch die Gemeinde gestapelt. © LPV
Abtransport von Ästen von der Fläche © LPV
Stapelung des Schnittguts © LPV
Der Schnittgut-Haufen wurde immer größer und höher. © LPV
Besichtigung der Fläche für die Filmarbeiten © LPV
Filmarbeiten für Addendum © LPV
Interview für Addendum  © LPV
Filmarbeiten für Addendum © LPV

Direkt an der Piesting in Tattendorf liegt das bunt blühende Naturdenkmal Trockenrasen. 1.316 Tier- und Pflanzen-Arten, darunter 162 Rote Liste-Arten wurden hier in den letzten Jahren nachgewiesen! Eine unglaubliche Vielfalt für diesen kleinen Rest einer ehemals riesigen Hutweide.

Bereits zum zweiten Mal organisierten wir gemeinsam mit der Gemeinde Tattendorf, dem Kultur- und Verschönerungsverein und der Berg- und Naturwacht Thermenregion Ost - Oberwaltersdorf einen Pflegetermin. Große Bereiche mit Blutrotem Hartriegel wurden erstmals seit langem wieder freigeschnitten und teilweise auch ausgehackt. Das Schnittgut wurde entlang des Radwegs zu einem beachtlichen Haufen gestapelt und später von der Gemeinde abtransportiert. Auch das zum Teil regnerische Wetter konnte uns nicht aufhalten. Gut ausgerüstet hielt uns die körperliche Betätigung warm.

Ebenfalls nicht vom durchwachsenen Wetter abhalten ließen sich Redakteur Timo Küntzle und sein Filmteam von Addendum, die einen Beitrag zum Thema Wald und warum dieser - wie auf Biodiversitätsflächen des Offenlandes - nicht immer nur gut ist, drehten. So durften wir im Rahmen des Pflegetermins Statisten für den Fernsehbeitrag sein. Wir freuten uns später über einen hervorragend gelungenen Beitrag, der den Wert der offenen Natur- und Kulturlandschaft betont und hilft, diesen an die Bevölkerung zu vermitteln. Der Beitrag ist hier zu sehen.

Die Pflege der Trockenrasen in Tattendorf wird von der Gemeinde Tattendorf und der Naturschutzstiftung Blühendes Österreich über das FLORA-Programm finanziell unterstützt.