Umweltbaustelle Vielfalt am Alpen-Ostrand 2019 - 4. bis 10.8.

Unser Umweltbaustellen-Team verstärkt durch Vertreter von Gemeinde, Landschaftspflegeverein und Biosphärenpark Wienerwald Management © Peter Artner
Bei der Vorexkursion im Gebiet unterwegs.
Das Team genießt den Schatten.
Eine nachhaltige, regionale BIO-Jause zur Stärkung. Das schmeckt! :)
Nachhaltige, regionale BIO-Jause von den Trockenrasen - Schaf-Feta und Lammwürstel
Wir hacken Gebüsche auf den wertvollen Trockenrasenflächen aus. © Raphaela Obermair
Wir hacken Gebüsche auf den wertvollen Trockenrasenflächen aus.
Der Krampen ist unsere wichtigste "Waffe" gegen die Verbuschung der Trockenrasen. © Raphaela Obermair
Der Krampen ist unsere wichtigste "Waffe" gegen die Verbuschung der Trockenrasen. © Raphaela Obermair
Am Weg zu unserer Pflegefläche. © Raphaela Obermair
Gehölze werden abtransportiert
Nadelstreu-Schicht wegrechen auf den Wiederherstellungsflächen
Auch beim Grillfest genießen wir die BIO-Lamm-Köstlichkeiten von den Trockenrasen. © Raphaela Obermair
Heute gehts höher hinauf. © Raphaela Obermair
In der Sportunion - unserer Unterkunft - dürfen wir auch die Sportanlagen nützen. Volleyball, Fußball, Kunststücke - alles ist möglich. © Raphaela Obermair
Ein Blick ins Wiener Becken, heute leider etwas verregnet. © Raphaela Obermair
Verstärkung durch die NUS-Gruppe der Sektion Alpenverein Austria
© Raphaela Obermair
© Raphaela Obermair
© Raphaela Obermair
Toller Ausblick. © Raphaela Obermair
Während der Arbeiten begegnen wir den Profiteuren unserer Arbeit - hier einer Gottesanbeterin. © Raphaela Obermair
Krainer Steinschafe auf der bereits abgegrasten Weidefläche © Raphaela Obermair
Verstärkung mit der Motorsäge © Raphaela Obermair
Fläche vor der Entbuschung - was möglich ist, wird ausgehackt
Fläche während der Entbuschung
Fläche nach der Entbuschung - was möglich war, wurde ausgehackt, der Rest zurückgeschnitten
Pressegespräch © Peter Artner
Aufnahmen für Schau-TV © Peter Artner
Aufnahmen für Schau-TV © Peter Artner