Wiese anlegen - im Klostergarten in Wiener Neudorf für Erwachsene

Interessierte Teilnehmer*innen beim Wiesen-Workshop © LPV

Trotz sehr nebeligem und kühlen Wetters - eher verlockend zum Versinken in ein spannendes Buch neben dem wärmenden Kachelofen - kamen einige besonders Interessierte, um von unserer Wiesenexpertin Elisabeth Wrbka die erfolgreiche Anlage einer Blumenwiese im Klostergarten von Wiener Neudorf zu erlernen. Von der Vorbereitung der Fläche über den Kauf von regionalem, heimischen Saatgut, die Ansaat bis zur richtigen Pflege waren alle wichtigen Inhalte dabei. Für den Praxisteil hatte die Gemeinde einen aktuell eher artenarmen Bereich einer Wiese bereits im Vorfeld umbrechen lassen. Die Fläche wurde von den Teilnehmer*innen im Anschluss glatt gerecht und dann die regional produzierten Samen von REWISA, die von der Gemeinde eingekauft wurden, eingesät. Sie dürfen nicht mit Erde bedeckt werden, weil sie Licht zur Keimung benötigen. Zum Ausprobieren des gerade Erlernten bekamen die TeilnehmerInnen ein Saatgut-Säckchen für fünf Quadratmeter Blumenwiesenfläche im eigenen Garten von Vizebürgermeisterin Kleissner überreicht.