Trockenrasen-Pflegetage Pfaffstätten

Freiwillige Helfer*innen am Vormittag. © Drozdowski/LPV
Zusammenrechen des Schnittguts. © Drozdowski/LPV
Gemeinsam wird das Schnittgut von der Fläche entfernt. © Drozdowski/LPV
Freiwillige Helfer*innen am Nachmittag. © Drozdowski/LPV
Große Bestände der Goldschopf-Aster auf den Trockenrasen in der Einöde. © Drozdowski/LPV
Manche Gebüsche werden erhalten - so entsteht ein Mosaik aus Trockenrasen und Büsche. © Drozdowski/LPV
Lamas von Markus Kernbichler von Lamasté. © Drozdowski/LPV
Zebus von Markus Kernbichler von Lamasté. © Drozdowski/LPV

Vormittags pflegten heute 8 freiwillige Helfer*innen - unter ihnen auch der Grundeigentümer - die Halbtrockenrasen auf einem ehemaligem Weingarten in der Einöde. Die Fläche wurde am Vortag von zwei Mitarbeitern der Österreichischen Bundesforste im Auftrag des Biosphärenpark Wienerwald Managements mit Freischneidegeräten von zahlreichen Gebüschen befreit und gemäht. Das Schnittgut wurde nun von den Freiwilligen zusammengerecht und am unteren Rand deponiert. Die Fläche wird nun noch mit Lamas und Schafen von Markus Kernbichler von Lamasté beweidet.

Am Nachmittag pflegten 4 Freiwillige die wunderbaren Trockenrasen in der Einöde Pfaffstätten rund ums Naturdenkmal Iriswiese. Die Fläche begeisterte mit großen Beständen an Bergaster und Goldschopfaster. Viel Blutroter Hartriegel und Waldrebe wurden ausgehackt, die Fläche konnte trotz der kleinen Gruppe erfolgreich entbuscht werden. Während der Arbeit konnten Zebus, Lamas, Schafen und Ziegen von Markus Kernbichler von Lamasté beobachtet werden.

Die Gemeinde Pfaffstätten und die freiwilligen Helfer*innen sind auch Teil unserer Netzwerk Natur Region Thermenlinie-Wiener Becken. Unter diesem Namen baut der Lanschaftspflegeverein seit 2017 ein Netzwerk an Menschen aus der Region auf, um gemeinsam ein Netzwerk an Naturflächen vor unserer Haustür zu erhalten.

Die Pflege der Trockenrasen in Pfaffstätten wird von der Gemeinde Pfaffstätten und der Naturschutzstiftung Blühendes Österreich über das FLORA-Programm finanziell unterstützt.