Siegerprojekt bei Biosphärenpark Wienerwald-Wettbewerb "15 Jahre – 15 Projekte"

Urkundenverleihung "15 Jahre - 15 Projekte" - v.l.n.r. LAbg. Christoph Kainz, Biosphärenpark Direktor Andreas Weiß, Biosphärenpark Botschafterin und Local Hero Helga Kral, Bürgermeister Leobersdorf Andreas Ramharter, Obfrau-Stellvertreterin Landschaftspflegeverein Elisabeth Wrbka. © BPWW/T.Mende
Unser Projekt von Gemeinde Leobersdorf und Landschaftspflegeverein hat gewonnen! Der Hang-Trockenrasen in Leobersdorf wird nun mit Hilfe der Bevölkerung, Pfadfindergruppen und Schulklassen unter der fachlicher Anleitung der Biolog*innen des Landschaftspflegevereins wiederhergestellt und gepflegt. © H. Kral

Unser Kooperationsprojekt mit der Marktgemeinde Leobersdorf zur Wiederherstellung der Hang-Trockenrasen am Lindenberg wurde beim Biosphärenpark Wienerwald - Wettbewerb "15 Jahre – 15 Projekte" von der Jury zu einem der Sieger-Projekte gekürt. Im Rahmen des Wettbewerbs wurden die innovativsten Ideen aus den Bereichen Freizeit und Naherholung, Erhaltung der Kulturlandschaft sowie betriebliche Kooperationen - Regionalprodukte und Direktvermarktung prämiert.

Nach der bereits bestehenden erfolgreichen Zusammenarbeit von Marktgemeinde Leobersdorf und Landschaftspflegeverein für das Naturdenkmal Trockenrasen, beschlossen wir gemeinsam auch die Rettung des Hang-Trockenrasens zu starten. Der Hang-Trockenrasen am Lindenberg in Leobersdorf beherbergt eine herausragende biologische Vielfalt mit seltenen Arten wie Großer Kuhschelle, Schwarzer Kuhschelle, Federgras, Goldschopfaster und Sibirischer Glockenblume. Noch - denn dieser wertvolle Lebensraum wird mittlerweile von allen Seiten von Gebüschen bedrängt. Kurzerhand reichte die Marktgemeinde Leobersdorf mit fachlicher Unterstützung des Landschaftspflegevereins ein Konzept für die Wiederherstellung der wertvollen Trockenrasen beim Wettbewerb ein. Als glückliche Gewinner darf sich unsere Gemeinschaftsinitiative nun über ein Preisgeld für die Umsetzung freuen.

Der Hang-Trockenrasen wird nun in den nächsten Jahren mit Hilfe der Bevölkerung, Pfadfinder*innen-Gruppen und Schulklassen unter der fachlicher Anleitung der Biolog*innen des Landschaftspflegevereins wiederhergestellt und gepflegt. Der Start der Maßnahmen war mit Unterstützung durch 26 freiwillige Helfer*innen bereits ein voller Erfolg!

Die Marktgemeinde Leobersdorf sowie die zahlreichen freiwilligen Helfer*innen sind ein wichtiger Teil der Netzwerk Natur Region - unseres Netzwerks an Menschen für ein Netzwerk an Naturflächen - an der sich bereits 22 Gemeinden und zahlreiche Vereine, Schulen, Landwirt*innen und Unternehmen der Region Thermenlinie-Wiener Becken beteiligen.

Magst auch DU helfen, die wunderbare biologische Vielfalt der Region zu erhalten: Dann mach mit bei einem unserer zahlreichen Pflegetermine. Alle Führungen und Pflegetermine findest du hier.