Melanie Frauendienst

 

Warum hast du dir den LPV fürs Praktikum ausgesucht?

Ich habe mich für das Praktikum entschieden, weil ich einen Verein, der so tatkräftig gegen den Verlust der Biodiversität ankämpft, unterstützen wollte.  Dass ich so viele neue Einblicke in die Naturschutzarbeit gewinnen konnte, ist natürlich ein großartiger Bonus.

Was gefällt dir am Praktikum?

Die Arbeit draußen macht mir unheimlich viel Freude. Egal ob ich einen Tag lang Hartriegel aus dem Boden zerre oder trotz kaltem Wind stundenlang Ziesel beobachte - danach gehe ich mit einem guten Gefühl nachhause.

Was unterscheidet das Praktikum beim LPV von anderen Praktika?

Die Vielfältigkeit der Aufgaben, die Herzlichkeit im Team, die Bemühung, uns Praktikant*innen möglichst viel Wissen mitzugeben, die freie Zeiteinteilung.

Was nimmst du als besonderes Erlebnis/besondere Erkenntnis/besondere Erfahrung mit?

Man sieht immer nur, was man kennt. Mein Blick hat sich durch das Praktikum geweitet. Arten, die Landschaft und Managementeingriffe nehme ich jetzt viel aufmerksamer wahr.

Studium

Masterstudium Naturschutz und Biodiversitätsmanagement, Uni Wien