Nisthilfen-Workshop in Wien

Basteln einer fachlich korrekten Nisthilfe. © LPV/J. Fischer
Welche Bedeutung haben Insekten für uns? © LPV/J. Fischer
Die durch ein Projekt von wohnpartner-wien im Jahr 2020 eingesäte Naturwiese eignete sich gut für die Becherlupensuche. © LPV/J. Fischer
Die durch ein Projekt von wohnpartner-wien im Jahr 2020 eingesäte Naturwiese eignete sich gut für die Becherlupensuche. © LPV/J. Fischer
Österreich-Lein. © LPV/J. Fischer
Margarite mit Trauer-Rosenkäfer. © LPV/J. Fischer
Wiesen-Salbei. © LPV/J. Fischer

Heute durften wir in Kooperation mit Hubert Berg von wohnpartner-wien einen Wildbienen-Nisthilfen-Workshop mit den Bewohner*innen des Rudolf-Köppel-Hofs und den Kindern des nahegelegenen städtischen Horts durchführen. Beim Workshop ging es zunächst um die Bedeutung der Insekten für uns Menschen. Neben der Bestäubung sorgen sie für sauberes Wasser und den Abbau von organischem Material zu Humus. Im Anschluss durften sich die Kinder und Anrainer*innen ausgestattet mit Becherlupen selbst auf die Suche nach Insekten machen. Die durch ein Projekt von wohnpartner-wien im Jahr 2020 eingesäte Naturwiese, stellte sich dabei als ein herrliches Paradies zum Finden der kleinen Krabbler heraus.

Anschließend widmeten sich die Teilnehmer*innen der faszinierenden Welt der Wildbienen. In Österreich gibt es fast 700 Wildbienen-Arten, von denen viele äußerst wichtige Bestäuber für Wildpflanzen und viele unserer Nahrungspflanzen sind. Da es im städtischen Bereich oft an Nistplätzen, wie Totholz, fehlt wurde für die totholzbewohnenden Wildbienen zum Schluss noch eine fachlich korrekte Nisthilfen in einer Blechdose gebastelt, die nun zuhause aufgestellt werden kann, um die Wildbienen aus nächster Nähe zu beobachten.