Pflege Hang-Trockenrasen mit Pfadfinder*innen aus Leobersdorf

Die Pfadfinder*innen aus Leobersdorf unterstützten tatkräftig die Wiederherstellung des Hang-Trockenrasens in ihrer Gemeinde. © LPV/Drozdowski
Das Pflanzenmaterial wurde auf Planen gesammelt und in Teamarbeit an den Flächenrand transportiert. © LPV/Fischer
Zahlreiche Gehölze wurden geschnitten und ausgehackt. Für jede und jeden war die passende Aufgabe dabei. © LPV/Fischer
Auch die "älteren" Pfadfinder fanden viel Spaß an der Arbeit für die Natur. © LPV/Fischer
Zahlreiche Gehölze wurden geschnitten und ausgehackt. Für jede und jeden war die passende Aufgabe dabei. © LPV/Fischer
Großartiger Einsatz bei der Entbuschung des Hang-Trockenrasens in Leobersdorf. © LPV/Fischer
Durch den Einsatz der Pfadfinder*innen konnten große Bereiche von Gehölzen befreit werden. Den wertvollen Trockenrasen-Arten steht damit wieder mehr Platz zur Verfügung. © LPV/Fischer
Während der Arbeit gab es viel zu entdecken: hier ein verlassenes Vogelnest. Nach ausgiebiger Begutachtung bekam es wieder einen schönen Platz. © LPV/Girsch
Eine Jause - organisiert von Local Hero Helga Kral - sorge für Stärkung zwischendurch. © LPV/Drozdowski
Engagierter Einsatz der Pfadfinder*innen aus Leobersdorf. © LPV/Girsch
Am Ende des Tages waren alle stolz auf ihren Beitrag für die Erhaltung der biologischen Vielfalt in Leobersdorf. © LPV/Girsch
Wiederhergestellte Verbindung zum westlich liegenden Trockenrasen. © LPV/Drozdowski
Blick nach Osten. © LPV/Drozdowski
Logos 15 Jahre - 15 Projekte

Großartige Arbeit leisteten heute 23 junge und ältere Pfadfinder*innen aus Leobersdorf. Die Wichtel & Wölflinge, Guides & Späher und Caravelles & Explorer sowie ihre Betreuer*innen unterstützten die Wiederherstellung des wertvollen Hang-Trockenrasens in ihrer Gemeinde. Bei einer kurzen fachlichen Einführung durch unsere Biologinnen erfuhren die Helfer*innen mehr über den Lebensraum Trockenrasen, die wertvollen Tiere und Pflanzen und warum ihr Einsatz für den Erhalt dieses Lebensraums so wichtig ist. Dann ging es los: mit Astschere, Säge und Krampen wurden im Rahmen des 3-stündigen Pflege-Einsatzes zahlreiche Gehölze wie Liguster und Blutroter Hartriegel in stark verbuschten Bereichen geschnitten und ausgehackt. Schöne Einzelbäume wie Flaumeichen und Steinweichseln wurden freigestellt. Für alle Altersgruppen fanden sich die passenden Aufgaben. Schnell waren erste Erfolge sichtbar. Local Hero Helga Kral sorgte mit einer Jause für eine Stärkung zwischendurch. Am Ende des Tages konnte ein bedeutender Bereich des wertvollen Hang-Trockenrasen von Gehölzen befreit und drei Teilflächen wieder mit einander vernetzt werden. Den seltenen Trockenrasen-Arten steht nun wieder mehr Platz zur Verfügung.

Das Projekt "Wiederherstellung Hang-Trockenrasen am Lindenberg" wurde beim Biosphärenpark Wienerwald Ideen-Wettbewerb „15 Jahre – 15 Projekte“ als eines der Gewinnerprojekte ausgewählt. Mit dem Preisgeld wird die wertvolle Fläche - die bereits von allen Seiten von Gebüschen bedrängt wird -  in den nächsten Jahren mit Hilfe der Bevölkerung, Pfadfinder*innen-Gruppen und Schulklassen der IMS Leobersdorf unter fachlicher Anleitung des Landschaftspflegevereins entbuscht und gepflegt. Seltene Arten wie Große Kuhschelle, Federgras, Goldschopf-Aster, Sibirische Glockenblume, Smaragdeidechse und viele mehr können durch diese Maßnahmen erhalten werden.

Die Marktgemeinde Leobersdorf, die Schüler*innen und Lehrer*innen der IMS sowie die Pfadfinder*innen sind ein wichtiger Teil der Netzwerk Natur Region - unseres Netzwerks an Menschen für ein Netzwerk an Naturflächen - an der sich bereits 22 Gemeinden und zahlreiche Vereine, Schulen, Landwirt*innen und Unternehmen der Region Thermenlinie-Wiener Becken beteiligen.

Die Pflege des Hang-Trockenrasens wird als Siegerprojekt des Biosphärenpark Wienerwald Projektwettbewerbs „15 Jahre – 15 Projekte“ durch den NÖ Landschaftsfonds gefördert.

Magst auch DU helfen, die wunderbare biologische Vielfalt der Region zu erhalten: Dann mach mit bei einem unserer zahlreichen Pflegetermine. Alle Führungen und Pflegetermine findest du hier.