Trockenrasen-Pflegetag Leobersdorf

Die Freiwilligen bei der Trockenrasenpflege in Leobersdorf.  © LPV/Wisinger-Höfer
Bei bestem Herbstwetter zeigten alle Beteiligten vollen Einsatz für das Naturdenkmal Trockenrasen am Lindenberg. © LPV/Wisinger-Höfer
Buschaustriebe wurden zurückgeschnitten, Waldrebe und Hartriegel ausgehackt. © LPV/Wisinger-Höfer
Beim Aushacken von Gehölzen. © LPV/Wisinger-Höfer
Bei der Arbeit. © LPV/Wisinger-Höfer
Tolle Abendstimmung. © LPV/Wisinger-Höfer

Am Lindenberg in Leobersdorf liegt das kleine Naturdenkmal Trockenrasen. Nach dem erfolgrichen Einsatz der Volksschüler*innen am Vormittag, führten wir am Nachmittag einen Pflegetermin mit 12 ehrenamtlichen Helfer*innen durch. Bei bestem Herbstwetter wurden gemeinsam Buschaustriebe zurückgeschnitten und Waldrebe und Hartriegel ausgehackt. Durch den tollen Einsatz der Freiwilligen finden die wertvollen Trockenrasen-Pflanzen und -Tiere in Zukunft wieder mehr Platz. Durch den Einsatz wird der Insektenreichtum und die Biodiversität gefördert. Unter den Freiwilligen war auch Helga Kral aus Leobersdorf. Sie engagiert sich schon seit einigen Jahren für die regelmäßige Pflege des Naturdenkmals und damit für die Erhaltung der Trockenrasen.

Der Pflegetermin fand in Kooperation von LPV, Schutzgebietsbetreuung Niederösterreich und der Gemeinde Leobersdorf statt. Die Pflege der Trockenrasen in Leobersdorf wird von der Naturschutzstiftung Blühendes Österreich über das FLORA-Programm finanziell unterstützt. Die Gemeinde Leobersdorf finanziert die Beweidung.