Bad Fischau-Brunn

Die Landschaft.

Die Gemeinde Bad Fischau-Brunn liegt westlich von Wiener Neustadt, wo die Berge der Alpen auf die Ebene des Wiener Beckens treffen. Auf den schotterreichen Böden des Steinfeldes gibt es weitläufige landwirtschaftlich genutzte Flächen, dazwischen aber auch wertvolle Naturräume wie Feuchtwiesen und Trockenrasen. Auf den steinigen Abhängen wachsen Flaumeichen- und Schwarzföhrenwälder sowie artenreiche Trockenrasen, die bei Wanderungen auf den vielen markierten wegen gut erkundet werden können.

Unser Einsatz.

Seit 2019 sind wir in Bad Fischau-Brunn mit der fachlichen Betreuung und Pflege des Naturdenkmals Trockenrasen Brunn, des Naturdenkmals Reden-Iriswiese und am Blumberg aktiv. Die Aktivitäten erfolgen in Kooperation mit der Marktgemeinde Bad Fischau-Brunn, dem Verschönerungsverein Bad Fischau-Brunn, der Volksschule und unserem "Local Hero", dem seit langem für die Natur in der Region engagierten Biologen Robert Schön.
  • Johannes Gratzer

    Bei unserem ersten Einsatz zur Pflege des Trockenrasen auf der Iriswiese waren wir überrascht, dass sich so viele ortsfremde Personen für „ein Stück Wiese“ begeistern können. Mittlerweile ist die Begeisterung auch auf uns übergegangen und wir unterstützen die Pflegeaktionen in unserer Gemeinde immer wieder gerne. Dass bereits die Schüler*innen unserer Volksschule durch Pflegeaktionen auf den Trockenrasenflächen am Blumberg für die Natur sensibilisiert werden, ist besonders erfreulich.

    Johannes Gratzer Obmann Verschönerungsverein BFB

Naturgebiete