Blütenreiche Steppe - Naturführung zu den bunten Trockenrasen am Fluxberg (Pfaffstätten)

Kantabrische Winde und Federgras © I.Drozdowski
Diptam, Krabbenspinne und erbeutete Wildbiene © A.Mrkvicka
bunt blühende Trockenrasen am Fluxberg © I.Drozdowski
Blick auf die Abhänge der Thermenlinie in Paffstätten © I.Drozdowski

Die bunt blühenden Trockenrasen in Pfaffstätten gehören zu den herausragendsten Naturgebieten in Österreich. Sie sind außerordentlich wertvolle, EU-weit geschützte Lebensräume mit einer unglaublichen Vielzahl von seltenen Tieren, Pilzen, Flechten und Pflanzen. Sie zählen zu den Hotspots der Artenvielfalt in Europa. Entdecke gemeinsam mit unseren Biolog*innen zahlreiche seltene Tiere und Pflanzen und ihre faszinierenden Anpassungen zum Überleben in der Steppe an der Thermenlinie, einem der artenreichsten Gebiete Mitteleuropas.

Erfahre außerdem Wissenswertes zur für den Naturschutz so wichtigen Beweidung mit den Krainer Steinschafen des Bioschafhof Sonnleitner.

Dauer: ca. 3 Stunden
Kosten: Eintritt frei
Bitte mitbringen: feste Schuhe, Taschenlampe, FFP2-Maske für Notfälle, Corona-Nachweis lt. gesetzlicher Regelung zum Zeitpunkt der Führung

Treffpunkt: Parkplatz an der Weinbergstraße gegenüber der Sportunion (Pfaffstätten)

Bei Schlechtwetter kann die Führung kurzfristig abgesagt werden. Bitte informiere Dich im Zweifelsfall eine Stunde vor Beginn unter 0681 10232195.

Corona-Prävention: Es gelten die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen gesetzlichen Corona-Regeln.

Der Führung findet in Kooperation von Marktgemeinde Pfaffstätten und Landschaftspflegeverein Thermenlinie-Wienerwald-Wiener Becken statt.

Übersicht

Übersicht